Gerätturnen
22.05.2019, Turnen

Landesliga-Damen etablieren sich auf Platz 2


Die MTV-Damen konnten sich allerdings nochmals ein gutes Stück steigern und sich bis auf 1,1 Punkte Unterschied an die Turnerinnen aus Spaichingen herankämpfen. Hier war die Differenz im ersten Wettkampf noch deutlich höher ausgefallen.

An Stufenbarren und Schwebebalken hatten die Ludwigsburgerinnen die Nase deutlich vorn, obwohl es am Balken nicht optimal lief und man viele Stürze verkraften musste. Da jedoch Cosima Neufeld und Marlene Hofmann sehr saubere und fehlerfreie Übungen zeigten und Leonie Glöckner und Emily Lay die höchsten Ausgangswerte der Gesamtkonkurrenz hatten, reichte es für vier 11er-Wertungen. Am Barren spielte vor allem Emily ihre ganze Routine aus, war unangefochten die stärkste Turnerin des Tages und konnte deshalb auch den 3. Platz in der Einzelwertung belegen. Am Sprung zeigten alle MTVlerinnen solide Leistungen und auch am Boden mussten sie sich nicht verstecken, obwohl hier noch deutlich Luft nach oben ist.

Der letzte Wettkampf findet am 1. Juni in Ellhofen statt.


 
Gerätturnen